JPR MEDIA GMBH
Der Medienmacher
JP Porträt für WeTransfer_2.jpg

Blog

Roter Alarm: Das etwas andere Firmenvideo

Klicken Sie noch nicht auf das Bild!

Erst möchte ich etwas aus dem Schuhkästchen plaudern. Alle Werber, Grafiker und Berater wissen es: Will ein Kunde eine Idee, stellt man drei Vorschläge zusammen. Einen konservativen, einen etwas progressiveren und dann noch das, was man als Spezialist eigentlich am liebsten machen würde. Die Strategie dahinter ist klar: Der eigene Vorschlag (der natürlich immer der beste ist!) ist dafür da, dass der Kunde ihn abschlägt. Dafür erhöht sich die Chance für die etwas progressivere Idee. Die Realität zeigt aber leider allzu oft, dass das Konservative, Langweilige gewinnt. Schauen sie mal die Werbung in den Zeitungen an, dann verstehen Sie, was ich meine.

Etwas anders ist das mit Nussbaumer Elektroanlagen in Schönenwerd. Ein mittelständiger Betrieb, der in den letzten zehn Jahren zu einem der erfolgreichsten Anbieter in der Region Aarau/Olten geworden ist.   

Brigitte und Urs Nussbaumer haben mich neben einer Webseite (siehe www.nussbaumer-ag.ch und hier) auch nach einem neuen Firmenfilm gefragt. Sie hatten schon ein Video (> siehe hier), doch der war etwas in die Jahre gekommen.

Ich habe den Auftrag gerne angenommen und wie oben beschrieben den ersten konservativen Vorschlag gemacht. Keine zwei Sekunden später wusste ich, dass der keine Chance hatte. Also ging ich zum progressiven Vorschlag. Doch auch hier gabs nur zweifelnde Gesichter und die bange Frage: „Hast Du nicht noch eine bessere Idee?“.  

„Man könnte auch eine Art James Bond-Parodie machen“, sagte ich und erzählte meinen unerfüllten Traum. „Die Welt geht unter, und nur die Nussbaumer AG kann sie noch retten!“. Es ging wiederum nur zwei Sekunden … dann kam die Antwort:  „Sehr gut! Das machen wir!“

Ich war baff – und ging an die Arbeit. Aus Kosten- und Logistikgründen hatten wir für die Dreharbeiten keine drei Stunden zur Verfügung. Da musste alles sehr gut geplant werden.

Das Resultat ist der etwas andere Firmenfilm „Roter Alarm“. Klar, es ist ein Low-cost-Film, ein sogenannter "B"-Movie. Man kann ihn lieben oder doof finden. Aber ich bin überzeugt, dass er mehr Wirkung zeigen wird als vieles andere, was in dieser Richtung in der Schweiz (für viel mehr Geld!) produziert wird.  

Ich hebe an dieser Stelle mein Glas auf Kunden wie die Nussbaumers, die nicht nur die konservativen oder etwas progressiveren Vorschläge gut finden, sondern den kreativen, aber auch riskanten Ideen eine Chance geben.  Möge es mehr Kunden wie sie geben, die Werbewelt wäre eine bessere!

Und jetzt … können Sie auf das Video klicken. Viel Spass! :-)

PS: Wer ebenfalls für seine Firma ein cooles Video haben möchte und einmal ein Filmstar sein will … melde sich bei mir! ;-)

Jean-Pierre Ritler